Project Description

Ort: Klosterwall 2 – 8, Hamburg-Mitte
Bauherr: “AUG.PRIEN“ Immobilien, PE Klosterwall GmbH & Co. KG, Hamburg
Architekten: KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbH, Hamburg
Projektumfang: ca. 5.200.000 €

Leistung:

• Aluminium-Verbundfensterkonstruktionen, polygonal, mit integriertem Sonnenschutz
• Sehr hohe Schallschutzauflagen mit max. R’w,r 43 db
• Zweigeschossige Pfosten-Riegelfassaden, im Grundriss polygonal
• Eingangsanlagen

__________________________________________

Unser Bauherr, “AUG.PRIEN“ Immobilien hat im Rahmen der Ausschreibung „Quartier am Klosterwall“ durch die Freie und Hansestadt Hamburg 2015 den Zuschlag zur Realisierung des Projekts erhalten. Aus dem zweiphasigen städtebaulich-hochbaulichen Architektenwettbewerb mit 29 internationalen und nationalen Teilnehmern ist das Büro KPW Papay Warncke und Partner als Sieger hervorgegangen. Es handelt sich um einen Neubau eines gemischt genutzten Quartiers in der Pufferzone des Unesco-Weltkulturerbes „Kontorhausviertel“.

Die Firma Geerds Metallbau GmbH freut sich sehr über die Auftragserteilung für den Leistungsbereich Fenster / Fassade des südlichen Gebäudeteils, welcher hauptsächlich für die Büronutzung vorgesehen ist. Darüber hinaus sind Flächen für Einzelhandel und Gastronomie vorgesehen. Der Büro Abschnitt ist der größte der drei Gebäudeteile und wird an seiner südlichsten Spitze das 300m lange Gebäudeensemble mit einem 10-geschossigen Trakt abrunden.

Bilderquelle: ©KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbH, Hamburg / Bloomimages GmbH