Project Description

Ort: Berlin
Bauherr: Axel Springer Verlag
Architekt: RHWL architects
Projektumfang: 32.000.000 €

Leistung:
• Elementfassade mit 1200 elektrisch angetriebenen Parallelausstellfenstern
• 1000 vertikal Schiebefenster als Sonderkonstruktion
• 10.000 m2 Kaltfassade in den Innenhöfen
• Großflächige punktgehaltene Isolierverglasungen mit „Edelstahl Spider“ in den Eingangsbereichen und der Veranstaltungshalle
• Atriumfassade als hinterlüftete Kaltfassade und punktgehaltene Überkopfverglasung
• 4 Isolierverglaste Kuppeldächer

„(…) Der größte Auftrag in der Firmengeschichte (…). Den bescherte der Metallbaufirma ein Medienhaus, das in Berlin seine Firmenzentrale errichten ließ. Für 32 Millionen Euro stellte die Geerds-Gruppe die Fassade her. Von solchen Millionen-Projekten dürfte Arno Geerds 1970 nur geträumt haben. Damals gründete der heute 85-Jährige das Unternehmen, produzierte zunächst in der eigenen Privatgarage, baute Jahre später sein erstes Firmengebäude inklusive Produktionshalle.” (geerds.de/News)